Funktioniert die thelazydaytrader – Strategie von Keith Jones Version ab 2013

Hallo zusammen,

vielleicht kennt der eine oder andere von euch die alte 60 Sekunden-Strategie von Keith Jones bei der es darum geht die Traders Insight zu beobachten und bei einem gewissen Prozentsatz ein Call oder Put zu setzen. Verliert man den Trade, so verdoppelt man in einzelnen Schritten bis zu 250 €. Er meint die Wahrscheinlichkeit das es beim vierten Male funktioniert ist so groß das man sicher damit Geld verdienen kann. Nur das blöde ist nur, das hat nicht gestimmt. Und jeder der sich ein wenig mit den Kursen und dem Handel beschäftigt hat weiß das so etwas wie 100 % nicht gibt. Ich hoffe ebenfalls das ihr auf so etwas nicht reingefallen seit und euer Geld und Konto bei eurem Broker vernichtet habt.

Komisch finde ich nur das dieser Keith Jones nicht damit aufhört. Es gibt neuerdings eine neue Version seiner Strategie. Diese ist von der Art identisch nur das man statt 60 Sekunden mit 15 Minuten handeln muss. Und statt TradeRush mit CedarFinance handeln muss, da nur CedarFinance dieses TraderInsight besitzt :-/

Da ich einer der glücklichen Menschen bin die ein Demokonto bei einem Broker für binäre Optionen besitze möchte ich euch in diesem Wege einen Testbericht aufsetzen der diese Strategie / dieses System unter die Lupe nimmt. Wer weiß vielleicht funktioniert dieses ja doch.

Ich hoffe ich kann euch hiermit Geld und Nerven sparen.

Auf die schwächen des Systems bin ich aus und die werde ich finden.

Falls ihr im Internet ein System oder Strategie gefunden habt welches ihr plausibel findet gebt Bescheid. Dieses werden wir ebenfalls unter die Lupe nehmen.

 

Start des Testberichts: ab 05.08.2013 / 06.08.2013

 

 

2 Kommentare

  1. Hallo und guten Tag zusammen. 🙂

    Also ich hab da mal was gefunden und frage mich ob denn das Funktionieren kann, ich trete dem ganzen allerdings sehr skeptisch gegenüber!
    Diese Strategie ist von Daniel Anderson.
    Aber wenn es nach dem geht dann währen ja alle bekloppt die in die Arbeit gehen, ich halte das irgendwie für ein ding der unmöglichkeit daraus wirklichen Provit zu schlagen.

    Anbei mal der Link von Daniel Anderson in dem er sein System verrät: http://www.thetraderinpajamas.com/de/methode/?utm_campaign=sptpb&utm_medium=email&utm_source=simonnaglATlive.at

    Mich würde das wirklich interessieren, ob den das funktioniert, denn dann wäre ich ja blöde wenn ich weiter in die Arbeit gehe, da setze ich mich jeden Tag an die 2 Stunden vor den Computer und verdiene mit diesem System an die 400€ am Tag, und bin in null Koma nix so gut wie Reich, zumindest habe ich genug Geld zum Leben. Also in mein Gehirn passt das irgendiwe nicht Rein. Jedoch will ich kein Echtes Geld investieren um dieses System zu Testen. Ein Demogeld bekomme ich auch nur wenn ich den mindestbetrag von 200€ Einzahle…. nun ja, Finanzmärkte halt.

    Vielen dank und viel spaß beim Herumprobieren, wäre toll wenn ich ein Feedback bekomme 🙂

    Alles Gute.
    S!

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*