Litecoin Mining

 

 

 

Bevor ich erkläre wie man das Mining von Litecoins durchführt möchte ich euch kurz erläutern was Mining von Litecoins überhaupt bedeutet. Auf der Seite https://de.bitcoin.it/wiki/Einf%C3%BChrung ist, wie ich finde eine ausführliche Anleitung um was es bei Bitcoin respektive Litecoin geht. Es wird anhand einem einfachen nachvollziehbaren Beispiel ebenfalls auf das Mining eingegangen. Kurz und sehr einfach gesagt, werden, durch das Litecoin Mining, Transaktionen vor erneuter Ausführung geschützt, im endeffekt gegen Missbrauch. 

Litecoin Mining Wallet

Zu Beginn wird eine Brieftasche benötigt, auch Wallet genannt. In dieser können Litecoins gespeichert werden, ähnlich wie ein echter Geldbeutel. Das Wallet wird aber nicht zwingend zum Mining benötigt, eventuell später sofern sich LTC (Litecoins) gesammelt haben und diese ausgezahlt werden sollen. Dieses Wallet kann entweder Online oder Lokal auf deinem Computer gespeichert sein, z.B. auf Festplatte, USB-Stick, etc.

Es muss darauf geachtet werden das es sich um eine echte virtuelle Brieftasche handelt. Sofern diese verloren geht, sprich in Form von Datenverlust, sind die darauf gespeicherten Litecoins ebenfalls verloren.  Deshalb ist es wichtig dieses Wallet, sofern Lokal gespeichert wird, zu sichern und zu verschlüsseln. Die Verschlüsselung dient dem Schutz vor Hacker. Es gibt diverese Freeware-Verschlüsselungssoftware im Netz, einfach mal suchen…

Online-Wallet (Dienst der ein Wallet Online zur Verfügung stellt):

https://instant-e.com/

 

Lokaler-Wallet-Client:

https://github.com/litecoin-project/litecoin/downloads

Software runterladen und loslegen.

 

Litecoin Mining am eigenen PC

Software installieren

Für das Minen von Litecoins wird eine spezielle Software benötigt um deinen GPU-Prozessor für das Rechnen zu verwenden. Anders als CPU arbeiten GPU schneller. Die GPU befindet sich auf deiner Grafikkarte. Für das Minen von Litecoins wird in KH/s (KILOHASH/SEKUNDE) gerechnet, das dient als Richtwert für die Leistung des eigenen Minings.

Auf https://bitcointalk.org/index.php?topic=150331.0  kannst du den sogenannten guiminer scryt runterladen.

Sofern du eine ATI Grafikkarte besitzt musst du noch den AMD-Treiber und das AMD-APP-SDK downloaden und installieren. Somit kann GUIMINER deine ATI – Grafikkarte ansprechen.

 

Software ausprobieren und herausfinden wie schnell meine Grafikkarte ist

Du kannst dir gerne das oben genannte Tool mit meinen Pooldaten ausprobieren, das erspart dir zumindest erstmal die Registrierung an einem Pool, um herauszufinden ob dein PC bzw. Grafikkarte schnell genug ist.

Starte GUIMINER:

Folgende Daten kannst du für den Test verwenden (das sind einfach meine Pool-Daten):

Host: lite.wemineltc.com

Port: 3333

Username: alexminingpool222.1

Password: 1

 

Grafikkarten-Daten:

GPU-Defaults: Standard-Einstellungen, auswählbar ist der Grafikchip

GPU threads: Anzahl der GPUs

 

Rechts unten steht, wie im Screenshot erkennbar, anschließend deine Rechenpower in khash/s.

Bei mir sind es z.B. magere 13 khash/s.

Mit diesem Richtwert kannst du dir mittels einem Litecoin Mining Calculator ausrechnen http://www.litecoinminingcalculator.com/

wieviel Litecoins theoretisch verdient werden können.

Bei 13 khash/s sind es bei jetzigem Kurs (15.01.2014) und dem jetzigen Difficulty-Level gerade mal 1,23 LTC im JAHR umgerechnet ungefähr 22 €.

Grafikkarten der neusten Generationen bringen hier teilweise bis zu 1500 khash/s.

 

Lohnt sich das Minen für mich ?

Die Frage kann ich dir leider nicht konkret beantworten. Es gibt hier einige Faktoren bzw. Gefahren die bei Mining zu beachten sind.

1. Anschaffung Hardwarekosten:

Sofern zusätzlich Hardware angeschafft werden muss, sollte diese ebenfalls in die Berechnung mit einfließen, ob sich Litecoin Mining wirklich lohnt. Theoretisch ist es denkbar diese Hardware steuerrechtlich geltend zu machen (ich bin kein Steuerberater oder Anwalt). Es geht hierbei auf der anderen Seite um Hardware die einen relativ niedrigen Wertverlust hat. Also lohnt sich das eigentliche Mining wäre es denkbar diese Hardware wieder zu verkaufen.

2. Stromkosten:

Die Stromkosten dürfen in die Berechnung der Kosten nicht fehlen. Dazu kommt natürlich ebenfalls der Stromverbrauch dazu. Da die Kosten des Stromes ortsabhängig und relativ unterschiedlich sind kann ich hier keine pauschale Aussage treffen.

3. Difficulty-Level:

Der Difficulty-Level gibt den Schwierigkeitsgrad an. Je höher dieser Wert desto schwieriger ist das Mining von Litecoins, im Umkehrschluss desto mehr Rechenpower benötigt man für das Mining von Litecoins.

4. Litecoin Kurs:

Wir bekommen bei Litecoin Mining echte Litecoins. Deshalb muss der Kurs beobachtet werden. Diese Litecoins können später verkauft bzw. getauscht werden.

Ich will minen !

Hast du dich für das Litecoin Mining entschlossen musst du dich ebenfalls an einen Mining-Pool anmelden.

Pool-Anbieter z.B.

https://www.wemineltc.com/

http://coinotron.com

 

Im Pool muss noch der Worker hinzugefügt werden, Beispiel von wemineltc.com:

Die Mining – Daten von diesem Pool gibst du anschließend wie oben beschrieben in deinen Guiminer Skript an.

 

Mining mit mehr POWER/GESCHWINDIGKEIT !!

Du möchtest das Litecoin Mining betreiben dir fehlt aber Geschwindigkeit.

Es gibt im Internet eine Litecoin Mining Comparison Tabelle: https://litecoin.info/Mining_hardware_comparison.

Interessanterweise eignen sich ATI Grafikkarten besser zum Litecoin Mining.

Anhand dieser Mining-Tabelle habe ich unten stehend ein paar Angebote aufgeschlüsselt, die sich besonders gut bis gut zum minen eignen (Angaben ohne Gewähr):

 

Grafikkarten

ATI Radeon 7990:

  

 

 R9 290 …

 

Motherboards

  • AsRock H81 Pro BTC

Das AsRock H81 Pro BTC wurde speziell für das Mining entwickelt. Zu den insgesamt 6 PCIe Slots:

1 PCIe 2.0×16 +

5 PCIe 2.0×1 slots

gibt es 2 Extra 4 pin Strom Anschlüsse und vieles mehr.

 

 

Litecoin Mining mit einem extra dafür vorgesehenem Miner

Wer sich mit dem Thema Mining bereits ein wenig beschäftigt hat wird sicherlich wissen das es im Bereich Bitcoins extra ASIC Prozessoren und Miner gibt die effizient und stromsparend dafür aber Leistungsvoll das Mining Geschäft übernehmen. Da es sich im Bereich Litecoin Mining um ein anderes Verschlüsselungsverfahren nämlich SCRYPT handelt können diese Arten von Miner nicht eingesetzt werden.

Da es sich aber hierbei um ein lukrativer Geschäftszweig handelt haben sich bereits Firmen rangemacht und sind derzeit wohl dabei Miner für Litecoin zu entwickeln.

Eine dieser Firmen ist z.B. https://alpha-t.net/

 

Litecoin Mining mit Amazon EC2

Amazon EC2 bietet GPU Rechenpower im Internet an. Nette Idee aber aufgrund der derzeitigen kosten nicht rentabel. 

 

 

Litecoin Mining mit Kontrakten

Immer mehr Anbieter von Mining Rigs Inhaber oder Hoster bieten derzeit Mining Kontrakte an.  

CEX.io

CEX Io bietet Bitcoin Mining Kontrakte an bzw. Cloud Mining an. 

Werbung:

CEX.io

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*